Hähnchen-Lauch-Pfanne Stroganoff

 

 

Hähnchen-Lauch-Pfanne Stroganoff
Rezept drucken
Portionen
2 Personen
Portionen
2 Personen
Hähnchen-Lauch-Pfanne Stroganoff
Rezept drucken
Portionen
2 Personen
Portionen
2 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Lauchstangen vierteln und quer in dünne Scheibe schneiden. Die Pilze und das Hähnchenfleisch in kleine Stücke schneiden.
  2. Eine große Pfanne bei hoher Temperatur kräftig erhitzen. 1 großzügigen Schuss Olovenöl und Butter hineingeben. Den Lauch mit dem Wein und einen kleinen Glas Wasser zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne zudecken und alles 5 Minuten kochen lassen.
  3. Danach die Hähnchenstreifen, einen Großteil der gehackten Petersilie, das Schlagobers und einen Großteil der Pilze in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur 10 Minuten köcheln lassen. Den Rest der Pilze am Schluss zugeben. Inzwischen den Reis zubereiten.
  4. Unmittelbar vor den Servieren die Zitrone halbieren und eine Hälfte über der Hähnchen-Lauch-Pfanne ausdrücken, die andere in Spalten schneiden. Den Pfanneninhalt mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und mit Mehl binden.
  5. Den Reis auf zwei Teller verteilen und darauf das Stroganoff anrichten. Mit den restlichen gehackten Petersilie bestreuen und mit den Zitronenspalten servieren.

Serbisches Reisfleisch

 

 

Serbisches Reisfleisch
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Serbisches Reisfleisch
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Fleisch in Würfel schneiden, waschen, trocken tupfen. Zwiebel würfeln, Knoblauchzehe fein hacken.
  2. Öl stark erhitzen, Fleisch darin anbraten. Hitze vermindern.
  3. Bei mittlerer Hitze Zwiebelwürfel und Knoblauchstückchen mitdünsten. Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten, mit Brühe aufgießen. Mit Thymian, Paprika, Pfeffer und Salz würzen und etwa 30 Minuten garen.
  4. Paprika und Chilischote entkernen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten vierteln. Man kann nach Belieben die Tomaten auch vorher kurz überbrühen, schälen und entkernen, das muss aber nicht sein. Eine weitere Alternative stellen geschälte Tomaten aus der Dose dar.
  5. Reis, Paprika- und Chiliwürfel sowie Tomaten zum Fleisch geben und noch einmal etwa 30 Minuten garen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit gehackter Petersilie bestreuen.